Wissenswertes

Wissenswertes

Entfernung zum Wasser

Ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des Ferienhauses oder Ferienwohnung ist – wenigstens im Sommer – die Entfernung zum Wasser. Doch Vorsicht: die angegebenen Entfernungen beziehen sich auf den Luftlinienabstand vom Ferienhaus oder der Ferienwohnung zur nächstgelegenen Bademöglichkeit. Das kann das Meer, ein Fjord, ein See oder ein Fluss sein. Im Zweifelsfall sollte man also lieber noch einmal nachfragen, was genau damit gemeint ist. Denn wenn beispielsweise ein kleiner Binnensee näher liegt als der Meeresstrand, wird die Entfernung vom Ferienhaus oder der Ferienwohnung zu diesem See angegeben – und nicht die Entfernung zum Meer.

Swimmingpool

Hurra, ein Ferienhaus mit eigenem Swimmingpool! Am Morgen oder nach einem langen Tag noch einmal plantschen oder ein paar Bahnen ziehen. Bitte beachten sie, dass Swimmingpools keine olympischen Schwimmbecken sind – achten sie deshalb auf die Maße, falls angegeben.
Swimmingpools im Freien können von Besuchern von Ferienhäusern in der Regel nur von Ende Juni bis Ende August genutzt werden. Ansonsten bleiben sie abgedeckt und trocken.

Einkaufen/Essen gehen

In der Beschreibung des Ferienhauses oder der Ferienwohnung wird die Entfernung zur nächsten Einkaufsmöglichkeit oder zum nächstgelegenen Restaurant angegeben. Diese Angaben meinen immer jene Restaurants oder Läden, die das ganze Jahr offen sind. Gerade in den Hauptferienzeiten öffnen sehr häufig kleinere Geschäfte oder gastronomische Betriebe, die ebenfalls eine Entdeckung wert sind.

Fernsehen/Radio

Die allermeisten Ferienhäuser und Ferienwohnungen haben einen Fernseher. Achten sie darauf, ob es auch Satelliten-Empfang über eine Parabolantenne gibt, denn nur dann können sie auch Sender aus Deutschland empfangen. Bei Antennen- oder Kabelempfang gibt es in der Regel nur einheimische oder einige internationale Sender zu empfangen.

Küche

Küchen in Ferienhäusern oder Ferienwohnungen sind oft schlichter als die Küchenzeile Zuhause. Das gilt auch für die Ausstattung. Ambitionierte Köche sollten dies bedenken und im Zweifelsfall das ein oder andere Utensil aus der eigenen Küche mitnehmen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem, großen Küchenmesser zum Fleisch schneiden oder der elektrischen Saftpresse?

Endreinigung

Abreisetag ist Putztag. Es sei denn, man gönnt sich den finalen Luxus und lässt das Ferienhaus oder die Ferienwohnung reinigen. Wer bei dieser Endreinigung schlampt, bekommt oft Abzüge von der gestellten Kaution. Als Faustregel gilt: Das Ferienhaus oder die Ferienwohnung sollten so sauber sein wie bei ihrer Ankunft. Also alles fegen, durchsaugen und die Fliesenböden nass wischen. Die Küche abwischen, kein schmutziges Geschirr hinterlassen, Bettwäsche abziehen und die Mülleimer leeren.