Top-Ziele in Süd-Europa - Toskana

Top-Ziele in Süd-Europa - Toskana

Im Herzen Italiens liegt die Toskana. Und diese traumhafte Gegend hat die Herzen vieler Urlauber erobert. Von den unbeschreiblichen Kulturstädten Florenz und Pisa bis zur Hafenstadt Livorno, von den unendlich weiten Olivenhainen bis zu den Weinbergen, hinauf ins mittelalterliche Städtchen San Gimignano – die Toskana ist ein Traum für Besucher.

Es gibt kaum Schöneres, als sich eine Ferienwohnung in einem alten Bauernhaus oder Weingut zu mieten, die Ruhe der Gegend aufzusaugen und den Duft der Natur zu genießen. Mit guten Freunden oder der Familie können sie gar ein ganzes Ferienhaus belegen und sich fühlen wie ein römischer Adliger. Dort angekommen, spürt man es: Es kann kein Zufall sein, dass besondere Menschen seit Jahrtausenden diese Gegend suchten, um hier zu wirken, von hier aus die Welt zu verändern, sei es ein Michelangelo mit seiner Kunst, ein Machiavelli mit seinen politischen Theorien oder die Fürstenfamilie Medici mit ihrem weltumspannenden Handel.

Die Küche der Toskana ist einfach: Brot, Olivenöl, Hülsenfrüchte und Gemüse sind die Basis vieler Spezialitäten. Außerdem gibt es Fleisch, Wurst und Käse, Fische und Meeresfrüchte von der Mittelmeerküste. Die Küche ist den Menschen, die hier leben, sehr ähnlich. Auf Pomp wird in der Regel keinen Wert gelegt. Was zählt, sind die sparsamen Gesten. Man gibt sich zurückhaltend. Und so kommen auch viele Gerichte mit wenigen Zutaten aus.

Vom eigenen Ferienhaus starten dann die Ausflüge: Das lebendige Florenz mit seinen Kulturschätzen, das unsterbliche Pisa mit dem weltbekannten schiefen Turm, einsame Kloster, verträumte Dörfer, umwerfend schlichte und brillante Gastronomie – und natürlich eine wunderschöne Küste mit langen Stränden und klarem Wasser.