Top-Ziele in Deutschland - Ostsee (Rügen)

Top-Ziele in Deutschland - Ostsee (Rügen)

Im Osten der deutschen Ostseeküste liegt eine Perle: Rügen. Die größte deutsche Insel ist unerschlossenes Naturparadies und mondäne Kurstätte zugleich. Wer einmal in Binz über die Strandpromenade geschlendert ist, weiß, wie die deutschen Kaiser sich gefühlt haben müssen, als sie hier in der Sommerfrische weilten.

Auf Rügen lässt sich sehr unterschiedlich Urlaub machen: jenseits der großen Ortschaften gibt es zahlreiche kleine Ferienhäuser und Ferienwohnungen, wo man sich preiswert einmieten kann. Ideale Startplätze für lange Spaziergänge, Radtouren, Ausflüge zu Pferd oder mit dem Auto. Die Alternative. Mitten in die Orte wie Binz, wo das Leben einen ruhigen, aber gediegenen gang geht. Dank der vielen Investitionen in den vergangenen Jahren finden sich in diesen Orten wunderschöne Häuser des 19. Jahrhunderts in gutem Zustand – will heißen: Hier gibt es wunderschöne Ferienwohnungen.

Wer glaubt, der Nordosten sei flach, wird enttäuscht sein. Rügen ist hügelig, geradezu wellig und wer in den Wäldern des Ostens wandern geht, sollte schon ein wenig Kondition mitbringen. Dafür wird er mit der außergewöhnlichen Mischung aus rauschendem Meer, salziger Luft und Waldklima belohnt.

Am (fast) nördlichsten Punkt Deutschlands ragen die Leuchttürme von Arkona in die Höhe. Der Tagesausflug lohnt sich in jedem Fall, denn bei einer Rundwanderung um die Steilküsten, weit über und direkt am rauschenden Meer lässt sich die Natur in einer sehr intensiven Form erfahren.

Ebenfalls ein Pflichtprogrammpunkt: Der Schiffsausflug zu den berühmten Kreidefelsen von Rügen – allerdings nur bei gutem Wetter möglich. Wenn die See zu rau ist, legen die Ausflugsdampfer nicht an den großen Schiffsbrücken an.